Instrumentenkarussell für Kinder

Dieser Kurs ist besonders für diejenigen Kinder geeignet, die sich nach dem Besuch der
musikalischen Früherziehung nicht sicher sind, welches Instrument sie erlernen möchten.
Jedoch ist der Besuch der musikalischen Früherziehung nicht Voraussetzung.

Für das Instrumentenkarussell werden 4 Gruppen von fünf Kindern ähnlichen Alters
zusammengestellt. Diese erhalten dann innerhalb des ersten halben Jahres Unterricht
auf vier verschiedenen Instrumenten. Zuerst probieren sie es mit Blockflöte, Trompete,
Gitarre und Schlagzeug.

Sie bleiben etwa fünf Wochen bei einem Lehrer und können in dieser Zeit erste Spiel-
versuche auf Instrumenten passender Größe machen. Nachdem sie diesen Instrumenten
die ersten Töne entlocken konnten, folgt nach den Ferien der Wechsel zu Violine, Gesang,
Cello und Akkordeon.

Auf diese Weise erleben die Mädchen und Jungen den spezifischen Klang, die Haltung und
das Spielgefühl und können nach dem Kursus dann besser entscheiden, zu welchem
Instrument sie sich wirklich hingezogen fühlen. In einer Abschlussveranstaltung stehen
Kindern und Eltern nochmals alle Lehrer des Kurses für Auskünfte zur Verfügung.
Zahlreiche Schüler haben auf diesem Weg bereits „ihr“ Instrument gefunden.

Unterricht:
Gruppenunterricht für Kinder im Alter von 6 – 8 Jahren, halbjährlicher Kursbeginn

Leihinstrumente:
Die Kreismusikschule stellt für die Kursdauer Leihinstrumente zur Verfügung.



Instrumentenkarussell für Erwachsene

Der Wunsch, ein Instrument zu erlernen, ist auch bei vielen Erwachsenen vorhanden.
Die Motive sind sehr unterschiedlich: Die meisten möchten einen Kindheitstraum verwirklichen, einige haben ein lange nicht mehr gespieltes Instrument auf dem Boden „wiederentdeckt“, mancher möchte seinen eigenen Kindern nacheifern….
Dabei stellt sich häufig die Frage: Welches Instrument ist das Richtige für mich?
Kompetenter Ansprechpartner dafür ist die Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg.
Nach den Winterferien soll hier ein Kurs für Erwachsene angeboten werden. Ähnlich wie beim Instrumentenkarussell, das seit mehreren Jahren erfolgreich an der Kreismusikschule läuft, können Erwachsene verschiedene Instrumente unter fachkundiger Anleitung selbst ausprobieren.
Der Kurs wird in den frühen Abendstunden stattfinden; vorgesehen sind Holzinstrumente (Klarinette, Saxophon), Blechblasinstrumente (Trompete, Posaune) sowie Gesang.

Anmeldungen an die Kreismusikschule „Carl Orff“, Rehnaer Str. 51 in Grevesmühlen bzw. info (at) kms-nwm.de zu richten.
Nähere Informationen erteilt die Kreismusikschule unter Tel. 03881/719688.