Tuba

Die Tuba (lat. Röhre) Mehrzahl Tuben, ist das tiefste aller gängigen Blechblasinstrumente.
Sie besitzt drei bis sechs Ventile und zählt infolge ihrer weiten Mensur und der entsprechend
stark konisch verlaufenden Bohrung zu den hornartigen Instrumenten. Sie gehört in der
Entwicklungsgeschichte zu den jüngsten Instrumenten des Orchesters.
Unterricht:
Einzel für Jugendliche im Alter ab 12 Jahren und Erwachsene.

Einsatzmöglichkeiten:
Solo- und Ensemblespiel bis hin zu unterschiedlichen Orchesterbesetzungen, Unterhaltungsmusik.

Leihinstrumente:
Die Kreismusikschule stellt Leihinstrumente, soweit vorhanden, zur Verfügung. Fällt der
Entschluss, ein eigenes Instrument zu kaufen, sollte eine Beratung  über die Fachlehrer erfolgen.